05.09.2017 Auf die Plätze – Fertigkeiten!

Dienstag, den 05.09.2017 9.30-18.00 Uhr

Workshop für Sekundarstufelehrer/innen zum Aufbau von Sprachkompetenz in der rezeptiven Fertigkeit HÖREN und in der produktiven Fertigkeit SPRECHEN.

Im Fremdsprachenunterricht legen wir großen Wert darauf, dass die Lerner von Anfang an viel qualitativ hochwertigen Input bekommen und möglichst bald sprachlich aktiv werden. Das Zuhörenkönnen wird dabei oft vorausgesetzt, und eher als “Pflicht“ der Lerner angesehen und weniger als eine pädagogische Aufgabe, obwohl es von allen Sprachfertigkeiten im Unterricht am häufigsten verlangt wird.

Doch wie finden wir interessante Impulse, um das Potenzial des Ohres für das Sprachenlernen zu sensibilisieren, wie können wir genügend authentische Situationen schaffen, mit denen die Lernenden sich identifizieren? Wie können wir sie zum Sprechen motivieren und handlungsorientiertem Unterricht gerecht werden?

In diesem Workshop wollen versuchen, Antworten auf diese Fragen zu finden. Wir wollen zeigen, welche Prozesse beim Hören und Sprechen ablaufen und wie man diese mit Übungen und Aufgaben trainieren kann. Dabei achten wir auf die Anwendung von Lernstrategien, das Einsetzen von Rezeptionsstilen und lernen Kriterien für gelungene Sprechaktivitäten kennen.